Das dehny Team

denny für Oberbild Team und Slideshow

Aloha – schön, dass du hier bist.

Ich bin Denny und möchte einmal mein wunderbares Team vorstellen.

Du willst wissen, wer hinter dehny steckt?

Das ist dehny.

Denny Koppers

Denny Koppers

Aloha!
Ich bin Denny – Unternehmer, Coach, Speaker und Weltverbesserer – Ich bin Gründer von dehny und hab das Ganze hier ins Leben gerufen.

Ich bin für die Steuerung und Führung des Unternehmens zuständig und somit der Kopf des Ganzen.

Um das maximale Potential aus dem Team und der Teilnehmer zu entfachen, bin ich natürlich auch stark in der Durchführung beteiligt.

Zu mir persönlich:

Die Persönlichkeit, die bewusste Ernährung und Sport waren schon immer meine Themen.

Bereits mit 10 Jahren entschied mich Vegetarier zu sein – eine Entscheidung, die selbst viele Erwachsene nicht treffen können oder wollen.

In der Schule war ich der auffällige Unauffällige. Der, der nach außen irgendwie auffällig war, durch sein Aussehen, sportliche Leistung, diszipliniert, Vegetarier, irgendwie nicht normal war, aber sonst zurückhaltend und nicht gerade selbstbewusst, durchschnittliche Noten.

Mit dem Schritt in die Ausbildung/Studium schienen sich neue Türen zu öffnen, neues Umfeld, neue Möglichkeiten.

Mit 20 der Einstieg in den Veganismus, mein Leben schien sich zu wandeln. Bauch- oder Kopfschmerzen – kranksein waren absolut seltene Zustände. Ich fühlte mich besser als nie zuvor. In körperlicher und geistiger Leistung schien ich mich ebenfalls immer wieder aufs Neue zu übertreffen.

Ich begann auch an meiner Persönlichkeit zu arbeiten. Ich wurde zunehmend offener, bewusster und positiver. Durch Erkenntnisse aus meinem Studium und der Persönlichkeitsentwicklung wurde die Reise intensiver – ich wurde mehr und mehr zu einer unstoppable Person.

Ich konnte mir einen unglaublichen Optimismus, Disziplin, Willensstärke aufbauen, was mir ermöglicht, über mich hinauszuwachsen, Dinge zu starten und durchzuziehen. Ich stehe nun an einem Punkt, indem ich keine Probleme oder Hindernisse mehr sehe – Ich sehe nur noch Chancen und Möglichkeiten.

Die veränderte Denkweise wirkt sich auf alle meine Lebensbereiche aus und hat mir extrem geholfen, in anderen Bereichen erfolgreich zu sein und immer wieder „neue Level“ zu erreichen. Wir befinden uns in 2020 nicht in 2000, die Welt scheint aufzuwachen, bewusster zu werden, der stark wachsende Trend des Veganismus ist deutlich erkennbar und die pflanzliche Ernährung rückt immer mehr in den Vordergrund.

Denn, wenn man es einmal ganz genau betrachtet, ist Veganismus nichts anderes als Persönlichkeitsentwicklung.

Wir wollen dieses Aufwachen vorantreiben und begleiten und werden Dich auf ein komplett neues Level heben – Trust the process.

Ich bin unglaublich stolz auf das bereits Geschaffene.

Zusammen mit meinem wunderbaren Team und zahlreichen Unterstützern werden wir die Welt verändern.

Das Ganze wird so unglaublich groß – sei gespannt!

Werde Teil des größten und wichtigsten Umdenkens des 21. Jahrhunderts!

Denny

Nicole Schlumm

Hey!

Mein Name ist Nicole und ich bin angehende vegane Ernährungsberaterin und unterstütze das Team dehny mit meiner ernährungswissenschaftlichen Expertise. Da ich selbst einer der ersten Klienten bei Denny war, kann ich aus eigener Erfahrung von der krassen Entwicklung sprechen, die man durch das Coaching durchlebt. Die Reise zu der besten Version meiner Selbst hat mit dem Coaching begonnen.

Ich selbst hatte einen wahnsinnigen Tiefpunkt in meinem Leben und habe eine unfassbare Veränderung meiner Persönlichkeit und meines Körpers erleben dürfen. Durch Persönlichkeitsentwicklung und veganer Ernährung habe ich viel Gewicht verloren – und das mit Genuss! Ich werde das Coaching durch mein Wissen der leckeren, veganen Küche bereichern und euch zeigen, dass vegane Ernährung so vielseitig und köstlich sein kann. 

Außerdem habe ich den Fokus in der Persönlichkeitsentwicklung auf meine Emotionen und Intuition gelegt und werde euch als Coach helfen, wie man mit diesen umgeht und lernt auf seine Intuition zu hören und dieser zu vertrauen. Ich zeige euch, warum es richtig und wichtig ist Emotionen intensiv wahrzunehmen und, dass jedes Gefühl einen Ursprung hat und Fortschritt bedeutet. 
Im Team bin ich noch für die Organisation und Gestaltung von gemeinsamen Events und Aktivitäten zuständig und halte diese unglaublichen Momente auch in Bildern fest.

Ich freue mich gemeinsam mit Euch und unserem Team etwas Großartiges auf die Beine zu stellen! 

Eure Nici

Nicole Schlumm
Tobias Uhlig

Tobias Uhlig

Moin Leute, was geht!
Ich bin Tobi und ein Teil des Teams von dehny.
Denny, Alex, Kai, Nicole, Olivia und Ich sind von Sekunde eins, Teil des Teams und wollen gemeinsam mit Dir etwas Großes aufbauen und die Welt, so wie wir sie kennen, zu einem besseren Ort machen.

Glaub mir, auch ich habe die Vision von dehny anfangs etwas belächelt und als nicht realisierbar eingeordnet – wahrscheinlich hat sich mein altes, vorsichtiges & pessimistisches Ich hier zu sehr in den Vordergrund gespielt. Nach und nach habe ich aber begriffen, dass ich hier mit einer Gruppe von Menschen zusammenarbeite, die unfassbar visionär sind, positiv denken und mir die Möglichkeit geben mich persönlich weiter zu entwickeln. Da ich mich eher zu den zurückhaltenden und vorsichtigen Menschen zähle, war ich anfangs natürlich etwas skeptisch – völlig unbegründet. Bei dehny wirst Du in ein tolles Team integriert, kannst Dich nach eigenem Tempo weiterentwickeln und kannst, bei Übereinkommen, sogar Deine beruflichen und persönlichen Fähigkeiten zielgenau im Unternehmen einsetzen.

Zu mir persönlich:
Die Themen Nachhaltigkeit, Umweltschutz und bewusste Ernährung haben mich schon vor dehny interessiert. Trotzdem habe ich mich nur am Rande damit beschäftigt – etwas hat einfach gefehlt. Da diese Themen in der heutigen Zeit generell einen immer höheren Stellenwert einnehmen und die Wichtigkeit mir immer bewusster wurde – gab Denny mir den Anstoß, den ich gebraucht habe. Ich habe in seiner ersten Coaching-Runde mitgemacht und was soll ich sagen – ich bin begeistert. Tatsächlich bin ich jetzt fester Bestandteil seines Teams und stehe voll und ganz hinter der Vision, die das Unternehmen dehny geschaffen hat.

Soweit du in irgendeiner Weise mit dehny in Kontakt kommst, wirst du mich schon früh kennenlernen. Denn als Personal und Community Manager begleite und berate ich dich gerne auf deinem Weg. Im Unternehmen nehme ich neben den betreuenden auch einen organisatorischen Part ein und bin für Planung und Organisation von Events und Veranstaltungen verantwortlich. Zudem unterstütze ich Denny tatkräftig in vielerlei Belangen – vielleicht werden wir uns auch in dem einen oder anderen Coaching begegnen.

Die eigene Persönlichkeit mal auseinander zu nehmen und im Detail zu schauen, wer man eigentlich ist, ist herausfordernd, aber unglaublich spannend und wertvoll. Es ist unvorstellbar, welches Potential in uns allen schlummert – aber im richtigen Umfeld, welches man bei dehny geboten bekommt – wirst du es entfachen können: Es liegt bei dir.

Steig auf – du wirst erstaunt sein!

Tobi

Olivia Schlumm

Hallo Freunde!

Ich bin Livi.

Durch meine Schwester bin ich zum Veganismus und zu Denny gekommen, wofür ich heute sehr dankbar bin! Mit Anfang 20 bin ich das Küken im Team: das ist für mich alles andere als ein Nachteil. Ich bin Denny sehr dankbar für diese Möglichkeit, mich und meine Vision zu entfalten und gemeinsam das Thema Veganismus groß zu machen. Durch meinen Studiengang „Journalismus und Public Relations“ liegen meine Kernkompetenzen beim Marketing. Social Media Management, die Videoproduktion und das Marketing sind meine Aufgabenbereiche bei dehny.

Damit Ihr mich noch besser kennenlernt, hier meine Geschichte kurz zusammengefasst:

Ich war schon immer ein auffälliger Mensch: In der Schule wurde ich schon öfters aus dem Unterricht geschmissen, weil ich zu viel gequatscht habe. Ich dachte immer ich wäre komisch, zu laut und nervig. Mittlerweile habe ich erkannt, dass meine offene, kommunikative und aufgeweckte Art einer meiner größten Stärken ist. Somit habe ich sehr schnell gemerkt, dass ich in meinem späteren Beruf gerne in die Unternehmenskommunikation möchte. Somit fühle ich mich bei dehny perfekt aufgehoben!

Wo ich beruflich schon schnell meinen Weg gefunden hab, war der Weg zum Veganismus etwas holprig. Meine Schwester Nicole lebte schon seit mehr als 10 Jahren vegetarisch. Wir haben viel Zeit zusammenverbracht und sie hat mir immer wieder erzählt, warum es so viel Sinn macht auf Fleisch (und tierische Produkte) zu verzichten. Der „Aufwand“ war mir immer zu viel, und das obwohl ich Tiere über alles liebe und auch schon seit mehreren Jahren reite und meine Liebe zum Pferdesport entdeckt habe. „Dominion“ war diese eine Doku, die mich zum Nachdenken gebracht hat. Diese Grausamkeit, die hinter den Türen der Schlachthäuser geschieht, wollte ich nicht mehr unterstützen. Die Entscheidung auf die vegane Ernährung umzusteigen, war die beste meines Lebens und ich habe mich noch nie besser gefühlt.

Ich habe schon viele Veränderungen in meinem Leben vorgenommen und auch du kannst es schaffen. Veränderungen, Entwicklungen und Erkenntnisse sind die wertvollsten Dinge, die du in deinem Leben erreichen kannst. dehny nimmt dich an die Hand und zeigt dir die Welt, wie sie ohne Scheuklappen aussieht. Du wirst erstaunt sein!

Livi

Alexander Hildebrandt webseite

Alexander Hildebrandt

Hey ich bin Alex und Teil des Teams von dehny.

Im Unternehmen kümmere ich mich um das Thema Finanzen. Meine primäre Aufgabe liegt in der Verantwortlichkeit für die gesamte Finanzplanung des Unternehmens, sowie die Entwickelung von Strategien zur Optimierung von Abläufen und Prozessen. Ein weiterer Aufgabenbereich liegt in der Produktentwicklung veganer Supplements.

Ich war damals der typische Fleischesser, der es nicht verstanden hat, warum man(n) keine tierische Produkte essen sollte – ich meine, das ist doch normal oder? Als ich vor 7 Jahren das erste Mal ein Video gesehen habe, in der die Massentierhaltung gezeigt, wurde mir schlagartig schlecht. Ich habe mich schuldig gefühlt, dass die Tiere nur wegen mir in dieser Situation waren – Ich hatte keine Ahnung, dass das wirklich so schlecht ist!

Ich bin sofort zu meinem Wellensittich, habe Ihm in die Augen geschaut und mich schuldig gefühlt. Ich meine, ich war doch ein Mensch, der Tiere liebt und sehr gerne um sich hat. Ich habe mich so heuchlerisch gefühlt. Über Nacht wurde ich zum Vegetarier und habe mich viel wohler gefühlt und konnte das erste Mal erfahren, was es bedeutet Tiere zu lieben und sie zu beschützen. Ein halbes Jahr später bin ich dann auch vegan geworden.

Damals war ich nie gut in der Schule und immer eher der Schüler mit unterdurchschnittlichen Noten, der sehr viel für eine 3 oder 4 lernen musste. Als ich zum Berufskolleg wechselte, lernte ich jeden Tag und versuchte einen Neubeginn meiner schulischen Karriere. Ich lernte wirklich jeden Tag und wurde besser und besser.

Das Gehirn ist wie ein Muskel, den man trainieren kann. Man wird Step für Step besser bis man sich gar nicht mehr vorstellen konnte, so einfache Sachen nicht verstanden zu haben – Jeder Meister war vorher mal ein Schüler.

In dem Coaching von dehny wirst du an Themen herangeführt, von denen du vielleicht schon gehört hast, die dir aber noch nie so bewusst waren, geschweige denn täglich anwendest. Sich selber zu reflektieren und in die Umsetzung zu kommen, war für mich unglaublich wichtig.

Das größte Learning aus der Arbeit mit Denny habe ich mir sogar tätowiert.

Er hat meine komplette Denkweise und Sicht auf die Dinge auf links gedreht. Ich habe eine völlig neue Perspektive auf das Leben bekommen.

Gerne erzähle ich dir persönlich die Geschichte dazu.

Worauf wartest du noch?

Der Perspektivwechsel wird dein Leben verändern.

An diese Denkweise/Gefühl wirst du Schritt für Schritt herangeführt.

Freue dich auf eine unglaubliche Reise. Achja und go vegan.

Alex

Kai Krampe

Hallo, Ich bin Kai,

und bin Teil des Teams von dehny.

In meinem Leben folge ich zwei einfachen Prinzipien.

„Don’t lose yourself“ bedeutet für mich, mir immer selbst treu zu sein. Es ist für mich einer der wichtigsten Lebenswerte, persönliche Integrität zu zeigen und mit sich selbst im Einklang zu sein.  

„Find my way“ erinnert mich daran, dass ich meinen eigenen Weg gehen muss. Niemand kann Deinen Weg für Dich gehen. Dass man dabei ab und zu falsche Abzweige nimmt gehört dazu und lässt uns stärker werden. Seinen eigenen Weg zu finden ist heutzutage nicht so einfach. Ich habe auf der Suche nach meinem Weg einige falschen Abzweige genommen.

Das sind die beiden Grundwerte meines Lebens. Diese habe ich mir als ständige Wegbegleiter und Erinnerungen tätowieren lassen.

Auch wenn ich viele falsche Abzweige genommen habe, führte der Weg heute zu dehny.

Meine persönlichen Ansichten & Werte stimmen mit denen von dehny zu 100% überein. Hier kann ich vertreten, was ich tue und mit meiner Arbeit einen Beitrag leisten. Wir wollen als Team Großes schaffen und mit Dir gemeinsam die Welt zu einem besseren Ort machen. Wir legen mit Dir gemeinsam den Grundpfeiler für Deine Entwicklung hin zu einem selbstbestimmten und bewussten Leben.

Bei dehny unterstütze ich Denny als Coach bei der der Konzipierung und Weiterentwicklung unserer Coachings.

Zusätzlich leite ich das Projekt Medifree, welches regelmäßige Workshops und Meditationen zum Thema Persönlichkeitsentwicklung und Entspannung beinhaltet. Die dazugehörige Planung, Organisation und Durchführung fallen in meinen Aufgabenbereich.

Finde mit uns heraus, was Du in deinem Leben wirklich erreichen kannst und welchen Weg du gehen kannst. Es schlummert Großes In Dir, wir glauben an Dich.

Kai